Dienstag, 31. Dezember 2013

Martha 1.0...


Gestern Abend machten wir uns voller Tatendrang an Hunni´s Martha...es begann mit einem Rückteil, das nicht im Fadenlauf zugeschnitten wurde, ergo für die Tonne...Dann nähten wir den Ärmel auf links an, so dass die Naht außen schön zusehen war....natürlich alles mit der Ovi genäht...wir hatten viel Spaß beim auftrennen.
Als dann endlich alles bis auf Kragen und Bündchen fertig war, wollte wir nur mal kurz gucken wie sie sitzt. Ein fataler Fehler...Wurst in der Pelle ist ein Scheißdreck dagegen, wir ersparen Hunni das Tragefoto.
Ganz frustriert und verzweifelt haben wir sie unfertig in die Ecke geworfen....Also nochmal von vorne, wenn der Stoff hoffentlich noch reicht, drückt uns die Daumen :-)

Guten Rutsch ins Jahr 2014


Bei uns gibts heute Fantakuchen :-)

Kommentare:

  1. Hallo,

    das Problem mit Wurst in der Pelle hatte ich auch, das lag daran ich ich kaum Elasthananteil in meinem Stoff hatte. Hatte Sweat gefehlt und der war überhaupt nicht dehnbar! Ihr braucht unbedingt richtig guten dehnbaren Jersey oder Sweat mit viel Elasthan! LG DanniHanni von mamasnaehen.blogspot.ch
    am Rechner meine Mannes

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Danke daran wird es wohl liegen...wir versuchen es jetzt noch mit ne größeren Größe und hoffe, dass es dann passt ;-) haben uns aber noch nicht ans Nähen getraut.
    LG Hunni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni