Samstag, 25. Januar 2014

Baustellen-Puschen

Für den Architekten Andreas Leonhard (http://www.leonhardarchitekten.de/)  und den Zimmerer Holzbau Schmid (http://www.holzbau-schmid.com/) haben wir Baustellen-Puschen mit passender Tasche genäht. Es ist ja so, dass man auf Baustellen mit geölten Böden den Boden mit Straßenschuhen nicht mehr betreten darf. In diesem Fall muss man, wenns schlimm kommt, mit löchrigen Socken über die Baustelle maschieren und dabei auch noch souverän wirken. Aber Andi und Dieter nicht mehr ;-)

Lieber Herr Leonhard, lieber Herr Schmid, vielen Dank für unsere wunderschöne Kinderkrippe, die gute Zusammenarbeit und wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Hausschuhen.






Das Webband ist von Lillestoff, für die Schuhe haben wir Wollfilz genutzt und unten die Solle mit SockenStop bearbeitet. Außen rum kam dann noch Schrägband mit Punkten oder Karomuster um die Kanten zu versäubern. Die Tasche ist eine RatzFatz von Farbenmix. Das Werkzeug und die Namen sind aufgebügelt, einmal mit Velours- und einmal Flex-Folie.
Das Schnittmuster der Schuhe haben wir selbst erarbeitet und nicht mit Wachstuchschuhen ausprobiert ;-)
Sind richtig stolz auf unser Werk.
Schönen Abend und einen schönen Sonntag
wünschen 
Hunni &Nunni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni