Sonntag, 22. Februar 2015

Rezepttest: Schokobon-Torte


Hallo,

wir lieben Torten, leider unsere Familie nicht ganz so sehr. Sonntags Torten zu backen lohnt sich meistens nicht, weil wir so oft dienstags dann den Rest wegwerfen müssen. 
An diesem Wochenende hatten wir am Samstag Besuch und wir freuten uns sehr, weil so konnten wir endlich mal wieder eine Torte backen. :-) Also wir freuen uns, wenn uns wer besuchen kommt und wir Torten backen können. ;-)
Wir haben uns bei Chefkoch ein neues Rezept gesucht, wichtig war uns eine Füllung mit wenig Sahne zu haben, da es so oft so wahnsinnig mächtig ist. Diese Füllung ist aus Mascarpone, Magerquark, gehackten Schokobons und Kirschen. Die Schokobons geben der Torte eine besondere Note und machen auch als Deko echt was her. 
Unten wird zunächst ein dünner Mürbteigboden gebacken, der mit Kirschmarmelade bestrichen wird bevor der Biskuitboden drüber kommt.
Die Torte war Samstag schon sehr gut, schmeckt allerdings am nächsten Tag auch sehr sehr gut. Wir könnten uns gut vorstellen, dass man sie am Tag vorher bäckt, füllt und am nächsten Tag erst fertig verziert und genießt. 
Die Torte kam bei unserem Besuch und unserer Familie sehr, sehr gut an... Wir könnten uns auch gut vorstellen, dass man es ohne Kirschen gut als Kindergeburtstagskuchen backen kann... 
Für die Kinder haben wir allerdings noch Amerikaner im Schneemann-Design gebacken, weil wir nicht wussten, ob die Kinder das mögen. 


Rezept der Torte 

Verlinkt bei: Sweat Treat Sunday







Wir wünschen Euch einen wunderschönen Sonntag :-)

Kommentare:

  1. Wow, die Torte sieht super lecker aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns gibt es auch nicht mehr oft Torte, da meine Jungs viel lieber Muffins Dounats und Kuchen mögen. Aber eure Torte sieht echt lecker aus, davon hätt ich auch gern ein Stück *grins* LG lässt euch da - Frau Mama ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni