Sonntag, 29. März 2015

Rezepttest: Buttermilchwaffeln

Hallo ihr Lieben,

dieses Wochenende gibt es bei uns Waffeln. Einige von euch wissen ja, dass wir eine große Familie sind und dementsprechend große Mengen brauchen wir. (Auch wenn die Familie keine ganze Torte vernichten kann :-D) Wir wollten endlich mal wieder Waffeln machen und weil im Kühlschrank noch Buttermilch war, sollten es Buttermilchwaffeln werden. Gesagt, Rezept bei Chefkoch gesucht und gemacht... Es stand drauf einfach für 10-15 Waffeln... Klingt so wenig, also verdoppelt, 30 Waffeln sind ja bei 10 Leuten nicht grade viel... :-D
Und dann kam das Wiegen... komisch 1000 gramm Mehl, 500 gramm Butter, 1000 ml Butttermilch... Klingt doch so viel, egal, jetzt haben wir damit schon angefangen... Und Nunni stand am Waffeleisen und hatte das Gefühl es hört nie wieder auf... :-) Es wurden etwas mehr als 30 Waffeln... aber es wurde brav gegessen mit den ersten Erdbeeren des Jahres... und sie waren köstlich... Einfach echt lecker, lecker, lecker... Die Arbeit hat sich echt gelohnt, wobei wir das nächste Mal wirklich kein Kilo Mehl mehr verarbeiten werden :-) 
Weiter unten könnt ihr den kleinen aber feinen Waffelturm sehen :-D

Das Rezept findet ihr HIER... :-) 

Wir verlinken bei Sweet Treat Sunday






Kommentare:

  1. Wow, da habt ihr aber ein nettes Türmchen gezaubert. Die Bilder machen richtig Lust auf Waffeln...mach ich dann auch wenn die ersten Erdbeeren hier angekommen sind.

    LG
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. Wie witzig bei uns gab es heute auch Waffeln, es duftet dann immer so herrlich!
    Aber so viele habe ich nicht gebacken...
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni