Sonntag, 10. Mai 2015

Rezepttest: Dinkel-Brioche

Hallo,

unsere Kinder lieben Brioche und Milchbrötchen. In unserem tollen neuen Buch von Enie backt ist ein tolles Rezept für Dinkel-Brioche. Den mussten wir mal testen. Er ist köstlich... fluffig... nicht zu süß... Leider ist er uns total über die Form gebacken, so dass wir "leider" die obere Kappe abziehen mussten und schon warm essen... :-D Er schmeckt sowohl mit Marmelade als auch mit Fleischsalat, Käse oder Wurst. :-) Das Rezept ist gut beschrieben, allerdings sollte man auch Zeit einplanen. Der Hefeteig geht ziemlich oft und ziemlich lang. Unsere Familie hat nicht geschmeckt, dass es ein Vollkornbrioche ist... Es war nach dem Frühstück nur noch ein kleiner Rest übrig :-)
Die Frage ist nur, ob eine Silikonform nicht besser ist, weil wir die Ecken der Kastenform nicht mehr sauber bekommen haben... :-( 

Wir haben im Internet gesucht und das Rezept findet ihr leider nur in Enies Buch. :-)

Schönen Muttertag
wünschen euch Hunni&Nunni






1 Kommentar:

  1. Das sieht ja gar nicht nach Vollkorn aus ;-)! Dafür aber sehr lecker!Ich hab ein Buch von Enie, muss gleich mal schauen, ob es das richtige ist!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni