Sonntag, 3. Mai 2015

Rezepttest: Kanelbullar (Zimtschnecken)

Hallo ihr Lieben,

hier werden sie einfach geliebt, die Zimtschnecken... :-) Das beste Rezept haben wir bisher bei Chefkoch gefunden und zwar: HIER
Wir machen es allerdings so, dass wir einen ganz normalen Vorteig für die Hefe zubereiten und dann weiterverarbeiten. :-) Und den Kardamon lassen wir weg... 
Sie sind das absolut liebste Gebäck von unserem Marlon... :-) Er schaut ja auch ein bisschen wie Michel aus Lönneberga aus, da passen die Zimtschnecken super als Lieblingsgebäck dazu :-) 
Bei unserem letzten Zimtschnecken-Backfest kamen 101 Stück raus... Aus zwei Stück Hefe und 2 Kilo Mehl... :-) Marlon wollte gerne zur Schwedenbrotzeit welche mit in die Krippe bringen, da waren schon 14 Stück gefragt... Unsere Elena brauchte welche für ein Referat, auch schon 25 Stück weg... Wir dachten mit 50 Stück wäre es uns zu wenig, so liegen jetzt in Nunnis Gefrierschrank ganz ganz viele Zimtschnecken... :-) Aber das gute an diesem Gebäck ist auch, dass sie sich super -auch in der Mikrowelle- auftauen lassen. Sie verlieren nicht an Geschmack... Einfach zum Weiterempfehlen. :-) Daumen hoch :-) Viel Spass beim Probieren und immer dran denken für Kleinkinder immer nur Ceylon Zimt verwenden, da der andere in höheren Mengen schädlich sein kann...

Einen schönen Sonntag und einen gute Start in die neue Woche wünschen euch
Hunni & Nunni

Es gibt keine Schüsseln im Haus Nunni für so viel Teig :-D









Verlinkt bei: Sweet Treat Sunday :-) 

Kommentare:

  1. Die sehen lecker aus, zimtschnecken esse ich auch gerne, aber die finnischen korvapuusti oder auxh pulla sind doch das beste. ;)
    LG maira

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie lecker! Zimtschnecken gehen schön einfach und sind einfach immer passend und in der Menge schnell gemacht - und bei 2 Kilo Mehl bekommt man ohnehin viel heraus. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker, ich liebe Zimtschnecken.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni