Dienstag, 23. Juni 2015

Raglantunika


Hallo,

unsere Familie steht voll und ganz hinter unserem Hobby, außer wenn wir wieder fluchen und sagen wir verkaufen alles und unser neues Hobby ist Filme schauen... Es tut gut zu wissen, dass sie unsere Sachen so gerne mögen... Daher freuen wir uns immer wieder sehr, wenn wir einen Auftrag von ihnen bekommen. :-)
Unsere Schwester Jessica kümmert sich um Pferde, bei einem ihrer Pferde gibt es ein kleines Mädchen, das ihr Herz im Sturm erobert hat. Und weil die Kleine so niedlich ist, muss sie auch ein Teil von uns haben, so Jessy. Wir wollten immer schon eine Raglantunika nähen und fanden, dass sich das in Größe 86 sehr gut anbietet. Der Stoff mit den Rehlein ist schon lange in unserem Stoffschrank und so toll fanden wir ihn eigentlich nie, bis wir ihn nun für andere vernäht haben... Unsere Mama sah die Tunika und meinte gleich, dass hoffentlich noch genug Stoff da ist, weil das ihr liebster Stoff ist... sind schon am überlegen, ob wir noch nen halben Meter nachkaufen sollen, weil so viel ist nimmer da. :-)

Wir haben für die Tunika Klimperkleins tolle falsche Knopfleiste benutzt und das Tutorial hier ist echt sehr zu empfehlen... :-) 
Der Schnitt Raglanshirt bzw. Kleid sind beide auch sehr sehr toll und die Raglanärmelvariante macht echt was her, finden wir... :-) 

Unten auf den Saum haben wir eine Minizackenlitze aufgenäht, weil wir ja seltenst für so kleine Mädchen nähen können und endlich mal mehr betüddeln konnten... <3

Wir wünschen euch einen wunderschönen Tag und verlinken bei Creadienstag, Meitlisache, Kiddikram und Nähfrosch (wegen dem Freebook von der Knopfleiste) 








Schnitt: Raglankleid von Klimperklein in 86
Stoff: Rehe vor ewigen Zeiten bei Facebook gekauft, aber hier  gibts ihn noch
Gestreift sicher von Knol Textil
Knöpfe und Zackenlitze von Buttinette (Die Minizackenlitze ist klasse, weil die ist aus Baumwolle und man kann drüber bügeln :-))

1 Kommentar:

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni