Freitag, 8. Januar 2016

Freutag: Es schneit... ein Fridolin

Hallo,

wer Mama ist oder Rolf Zuckowski Fan ist, kennt sicher das Lied: Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus, die Welt, die Welt sieht wie gepudert aus... Kommt mit, kommt mit, wir wollen rodeln gehen.

Solange haben wir auf den ersten Schnee gewartet und endlich war er da. Es war sogar so viel, dass man einen Schneemann bauen konnte. Mann, waren wir glücklich. 
Erst haben wir endlich den Baum im Garten mit Meisenknödeln behängt, anschließend einen Schneemann "Fridolin" gebaut, Schlitten gefahren und die weltbeste Schneeballschlacht gemacht. Es war rundum gelungen und alle drei gingen wir ganz glücklich wieder ins Haus. Hunni und Nunni waren auch sehr froh, dass Nunnis Sohn nicht sehr empflindlich ist und sich so richtig an der Schneeballschlacht beteiligt hat. Das war einfach super. Aber irgendwann wollen wir mal Meisenknödel selbst machen, das ist ganz fest geplant.

Am Tag vorher waren wir mit dem Familienhund unserer Eltern im Schnee spazieren und auch sie genoß es richtig... Aber jetzt lassen wir einfach ein paar Bilder sprechen und verlinken beim Freutag, weil wir uns so über den Schnee gefreut haben und hoffen auf weitere Tage im Schnee. :-) 















Kommentare:

  1. Na toll, jetzt hab ich einen Ohrwurm ;)
    Der ist echt toll euer Fridolin. Bei uns war der Schnee leider nicht so schneemanntauglich, hat aber trotzdem auch so eine Begeisterung ausgelöst ;) Leider tropft und taut es so langsam wieder, aber vielleicht schaut der Winter ja noch mal vorbei.
    Alles Liebe,
    das FräuleinMutti Rebekka

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, wenn der Winter so nett herbeigesehnt und begrüßt wird. Da wünsche ich noch viel Spaß. LG maika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni