Sonntag, 21. Februar 2016

Rezepttest: Kuchen Kuh Elsa

Muhhhhhh,

ab und zu muss es schnell gehen, auch bei uns zu Hause. Eigentlich sind wir gar keine Fans von Backmischungen, aber ab und zu haben wir keine Lust großartig zu backen und probieren neue Backmischungen aus. Eine fanden wir echt klasse und wollten sie mit euch teilen. Blechkuchen sind immer wieder toll und dieser war auch nach drei Tagen noch saftig und gut essbar. 
Es handelt sich dabei um einen Schokokuchen und Kuhflecken aus einer Quarkmischung. Lässt sich echt schnell machen und ist mit 25 Minuten auch schnell gebacken. Die Mischung ist von Ruf und heißt Kuh Elsa.

Da unsere Faschingskostüme im tollen Familienmagazin Familista einen Gastauftritt haben, dachten wir uns, dass der heutige Rezepttest auch sehr gut zum Thema des Artikels "Mottopartys für Kinder" passt. Egal ob Tiere oder Bauernhof…da geht ein Kuhflecken-Kuchen immer gut. 


Schönen Sonntag wünschen Hunni, Nunni & die Kühe  :-) 








1 Kommentar:

  1. Hallöchen,
    ist noch zufällig ein Stück über? Ich hätte da gerade Lust drauf. ;)
    Ich backe unheimlich gerne, doch wie du schon sagst, es ist nicht immer genug Zeit oder Lust da. Es gibt ein paar Backmischungen auf die ich auch immer mal gerne zurück greife, wenns mal schnell gehen muss.
    Liebe Grüße und einen tollen Tag!
    Susen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni