Sonntag, 6. März 2016

Rezepttest: Pfannenpizza


Hallo, 

hier mal wieder etwas herzhaftes. Bei Hunni wurde mal eine PfannenPizza getestet. Das Rezept hat sie per Zufall bei Chefkoch entdeckt und fand die Idee genial auch ohne Ofen mal ne Pizza essen zu können. Der Teig aus dem Rezept ist echt schnell mit Trockenhefe hergestellt und die Wartezeit kann man auch gut für anderes Nutzen z.B. den schon lange vernachlässigten Sport nachholen :-P wer kennt das nicht…man nimmt es sich vor aber dann kommt immer was dazwischen….aber die 20 Minuten der FitnessDVD haben genau ins Zeitfenster gepasst. Muss sich ja auch lohnen davor Sport gemacht zu haben :-D

Sobald der Teig dann fertig gegangen ist, drückt man ihn nur mit den Händen flach und ab damit in die warme Pfanne….(mit Nudelholz wären es sicher schönere Formen geworden, aber sowas ist nur selten in einer Studentenküche vertreten) 
Die Pfanne sollte dabei nicht zu heiß sein, damit der Teig auch durch wird und nicht nur von unten verbrannt. Sobald die eine Seite schön braun ist wird gewendet und die Pizza belegt. Dabei kann man sich dann austoben, alles was einem schmeckt kann drauf, ob vegetarisch oder mit Schinken/Salami. Für die Tomatensoße hat Hunni einfach passierte Tomaten mit italienische Kräutern, Salz und Pfeffer gewürzt. 
Damit der Käse auch schmilzt kommt ein Deckel drauf ;-)
Nach zwanzig Minuten auf dem Herd kann man sich dann auf richtig leckere Pizza freuen. 
Hunni war echt begeistert und glücklich, dass sie gleich Teig für zwei Portionen gemacht hat…so eine kleine Pizza reicht dann doch nicht ;-)
Das Rezept findet ihr HIER.


Viel Spaß beim Nachkochen und einen schönen Sonntag







1 Kommentar:

  1. wow... also wenn es mal wirklich schnell gehen muss ist das ja eine klasse idee.... und sieht soooo lecker aus. Hätte nicht gedacht, dass das funktioniert.
    Wird gleich mal ausprobiert :D
    Danke fürs teilen.
    Liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni