Sonntag, 30. April 2017

Rezepttest: Vanille-Guglhupf

Hallo,

eine unserer liebsten Kuchenformen ist der Guglhupf. Er ist vielseitig, klassisch und macht auf der Kaffeetafel viel her. 
Es gibt ja auch so viele verschiedene Arten von Guglhupfformen, dass es immer wieder spannend ist, was wer für eine Form zu Hause hat oder was man sich für eine als nächstes kauft. Wir hatten vorher eine ganz klassische von Kaiers und jetzt eine rosane von Zenker. Leider ist die von Zenker etwas kleiner als die normalen, so dass immer Teig übrig bleibt oder wenn man es vergisst so wie wir beim Vanielleguglhupf der Kuchen überbäckt und alles voll macht... Das war eine Sauerei. Er ist in das Loch hineingeflossen und war irgendwie im Herd überall. Das Schlimmste war, er wurde und wurde nicht durch... Mann, hat uns das geärgert. Jetzt liegt in der Form ein Zettel, dass es zu viel Teig ist und man Muffins oder so noch machen muss. :-D Was habt ihr denn für Guglhupfformen? Könnt ihr uns eine empfehlen? 

Aber nun zu der Art dieses Guglhupfes... Es ist ein ganz klassischer Rührkuchen, der mit Vanille verfeinert wurde. Geschmacklich war er echt sehr sehr lecker. Gut dazu vorstellen könnten wir uns marinierte Erdbeeren und Sahne oder auch Schokoguß, Smarties und Gummibärchen für die nächste Kinderparty. (auch wenn unsere Kinder da immer gefärbten Fantakuchen --> Papageienkuchen mit Konfetti wollen) Hatten wir da alles nicht, aber er war trotzdem echt lecker. Unten war er etwas zusammengesessen, aber egal... :-)

Das Rezept findet ihr in einem Buch, das wird zu Weihnachten bekommen haben. Anniks Lieblingskuchen. 
Aber wer ein bisschen ein Geschick hat, kriegt den Kuchen auch leicht selbst hin... Entweder mit Vanilleschote oder Vanillemühle verfeinen und fertig :-) 

Wir huschen mal schnell zu Gusta rüber und lassen den Guglhupf da :-)

Wünschen euch einen schönen Sonntag und einen gemütlichen Feiertag mit hoffentlich besserem Wetter... Hier schneit es grade junge Hunde, als ich den Post Freitag Vormittag vorbereitet habe und mir überlegt habe, was ich morgen für die Firmung meiner Schwester backen könnte. 













1 Kommentar:

  1. gugelhupf geht immer . da schneid ich mir gleich ein scheibchen ab.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar!
Eure Kommentare spornen uns an neues auszuprobieren und immer wieder mit Freude auf unserem Blog zu posten!
Liebe Grüße
Hunni & Nunni